Klassenleben

Hier werden mathematische Probleme anschaulich gelöst.

Neben angewandter Mathematik ist handwerkliches Geschick bei einer Baumaßnahme im Schulgebäude erforderlich.

Bei einem schulinternen Praktikum werden grundlegende Fertigkeiten erlernt und im praktischen Tun angewendet und geübt.

Im Arbeitslehreunterricht durchlaufen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Fachbereiche. Dazu gehört auch die Arbeit in der Holzwerkstatt.

Action Painting:
Kunstunterricht findet auch schon mal im Freien statt. Hier stellen Schüler im Rahmen des Projektes „Zufallsverfahren“ eine Arbeit in der Technik des „Drippings“ nach Jackson Pollock her.

Eine Grundstufenklasse stellt im Sitzkreis ihre Arbeitsergebnisse vor.

Konzentriertes Protokollieren während eines Vortrages!

Im Sportunterricht geht es beim Klettern an der schuleigenen Kletterwand schon einmal hoch hinaus.

Skulpturen für das Schulgebäude

Baumschmuck aus Ton für den Weihnachts-
Markt wird hergestellt.

Zu den Informationstafeln zum Thema „Kambodscha“ gibt es ein Quiz, an dem alle SchülerInnen und LehrerInnen teilnehmen können.

Vorträge von Fachleuten stoßen immer auf besonderes Interesse

Eine Schülergruppe beteiligt sich am Vogelscheuchenwettbewerb in Taunusstein

Beim Lösen der Aufgaben zum Thema „Gewürze“ ist Konzentration und Forschergeist gefragt

Wie lernen und leben sehbehinderte SchülerInnen?: Ein Besuch in der Johann-Peter-Schäfer-Schule in Friedberg